STEFES Agro

SFM Chemicals GmbH – Der Formulierbetrieb innerhalb der STEFES-Gruppe

Am 12.12.2019 hat die SFM Chemicals GmbH einen Kauf- und Tauschvertrag mit der Stadt Ochsenfurt unterzeichnet, um Maßnahmen zur Verlagerung ihrer Produktionsstätte in einen Industriepark in Ochsenfurt zu beginnen.

Die Stadt Ochsenfurt plant, den heutigen Standort von SFM Chemicals zu einem touristischen Erholungsgebiet zu entwickeln. In offenen Gesprächen und mit Unterstützung der Landesregierung und des Freistaates Bayern wurde vereinbart, dass SFM Chemicals ihren Betrieb in einen Industriepark in Ochsenfurt verlegt. Die Vereinbarung ermöglicht es der SFM Chemicals, einen neuen Betrieb zu errichten. Dabei werden die neuesten Formulierungs- und Verpackungsanlagen installiert, um dann im Jahr 2022 von dort aus, den Betrieb aufzunehmen. Bis dahin wird die SFM Chemicals vom jetzigen Standort aus tätig sein.

Karsten Fischer, Geschäftsführer der STEFES GmbH, und Wolfgang Martin, Geschäftsführer von SFM Chemicals GmbH, begrüßen diesen neuen Meilenstein in SFM’s Geschichte, als eine großartige Gelegenheit den Standort weiter zu entwickeln.                 

> www.sfm-chemicals.eu


Neue Kooperation mit "Lewi's Organics" (PMA) in Indonesien

Profil Mitra Abadi (PMA) ist Hersteller und Vertreiber von Bio-Cashewnüssen, Kokosnusszucker, Honig und anderen Premium-Bio-Snacks. Diese werden unter der Marke "Lewi's Organics", von PMA sowohl für den lokalen als auch für den internationalen Markt hergestellt. Die STEFES-Produktpalette aus organischen Düngemitteln und Biostimulatoren ist eine perfekte Ergänzung des Netzwerks von Herrn Lewi Cuaca. Unsere Produkte werden nicht nur in den produzierenden Biobetrieben eingeführt, sondern auch in "Lewi's Organics" eigenen, sowie Partnershops verkauft.


Zulassung für „AMINO 16“ erhalten

Unser organisches Pflanzenstärkungsmittel AMINO 16 wurde im September 2020 in die FiBL Betriebsmittelliste aufgenommen. AMINO 16 ist nun auch für die Anwendung nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus verfügbar.

Für den konventionellen Landbau halten wir bereits seit 2019 eine BVL Zulassung unter der Zulassungsnummer LSN 00A328-00/00

 

Weitere Information finden Sie hier:

> zur Produktinformation


Erhalt der Bewilligung AEO-C Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter für den Bereich „Zollrechtliche Vereinfachung“

AEO - Authorized Economic Operator Customs Simplifications.

Seit dem 30.09.2019 ist die STEFES GmbH nach einer erfolgreichen Auditierung durch die Zollbehörden Inhaber einer Bewilligung AEO-C.

Als AEO-zertifiziertes Unternehmen sind wir vom Zoll als sicherer Handelspartner anerkannt und können von Vereinfachungen im Rahmen der Zollformalitäten profitieren. Des Weiteren wird uns der Zugang zu weiteren zollrechtlichen Vereinfachungen erleichtert bzw. ermöglicht.

Die Zertifizierung erlaubt es uns, für unsere Kunden die Zollabläufe und -verfahren bei Import- und Export-Aktivitäten zu beschleunigen. International wird der AEO-Status derzeit von den Mitgliedsländern der Europäischen Union, der Schweiz, den USA, Norwegen, Japan, Andorra und China anerkannt.


INDONESIEN

Am 1. Oktober 2019 haben wir unser Projekt „Trainingsmaßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der konventionellen und ökologischen kleinbäuerlichen Landwirtschaft gestartet. Indonesien ist für uns ein wichtiger und wachsender Markt und wir agieren dort über unsere Tochtergesellschaft PT STEFES Indonesia. Dank unseres Netzwerks und unserer Erfahrung mit speziellen Blattdüngern, Biostimulatoren und der Bodenbewirtschaftung unterstützt uns die Bundesregierung – über das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung BMZ (das weltweit nachhaltige Projekte fördert) bei der Umsetzung dieses Programms.

Mit develoPPP.de fördert das BMZ das Engagement der Privatwirtschaft dort, wo unternehmerische Chancen und entwicklungspolitischer Handlungsbedarf zusammentreffen. Sequa ist neben der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH eine Durchführungsorganisation im develoPPP.de-Programm.

In der Region West Java, sowie in ganz Indonesien, gibt es buchstäblich Hunderttausende Kleinbauern, die das Land mit Obst, Gemüse und anderen landwirtschaftlichen Produkten versorgen. Das Wissen über die neuesten Technologien im nachhaltigen und ökologischen Landbau kann nicht jeden erreichen. Um dem indonesischen Landwirt dieses Wissen zu vermitteln, wurde dieses Projekt ins Leben gerufen und dauert bis zum 30. September 2021.

Ab Dezember 2019 gibt es ein Schulungsprogramm für 10 lokale Agronomen, um Spezialkenntnisse in nachhaltiger Landwirtschaft zu erwerben. Dieses Know-how wird von den 10 Ausbildern an 1000 Kleinbauern weitergegeben, die in 3 Farmer Kooperativen zusammengeschlossen sind. Eingebunden ist auch eine Agrarhochschule aus Bandung, „SMK Pertanian Pembangunan Negeri Lembang“, die studentische Aktivitäten rund um das Projekt begleitet. Ein weiterer Partner ist die NGO "ADMA Foundation".

Hauptziel ist die Bereitstellung von Wissen zur Verbesserung des Ertrages und der Qualität von Kulturpflanzen, sowie die Erzeuger zu ermutigen, nach dem Ende der Schulungen mit nachhaltiger Landwirtschaft fortzufahren.

> weitere Informationen


SANIKIT – Erste Hilfe bei Spritzschäden und Phytotoxizität

Deutschland: Sanikit ist ein neu entwickeltes Kombipack, bestehend aus je 1 Flasche à 500 ml vom Biostimulator fluisan und vom Haft- und Penetrationsmittel drop-kick. Mehr Informationen finden Sie im Bereich Pflanzenernährung.


Zulassung für „Regulator 720“ erhalten

Für unser Produkt CCC 720 g/l SL, welches wir unter dem Namen „Regulator 720“ vertreiben, haben wir vom BVL die Zulassung erhalten. Unser Produkt verfügt über sehr umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten, welche einen breiten Einsatz in verschiedensten Getreidearten erlauben.

> zur Produktinformation (Wachstumsregulator)


Zulassung ausgewählter Produkte in Ecuador und Panama

Im Zuge der Ausweitung unserer Geschäftstätigkeit haben wir mit der Registrierung ausgewählter Produkte in Ecuador und Panama begonnen. In Panama halten wir Zulassungen für:

• Epoxiconazole 125 g/kg + Kresoxim-Methyl 125 g/kg WDG
• Bentazone 480 g/l SL
• Pyrimethanil 600 g/l SL
• Pyraclostrobin 250 g/l EC
• Chlorothalonil 500 g/l + Azoxystrobin 60 g/l SC
• Glyphosate Potassium 540 g/l SL
• Metolachlor 960 g/l EC

Auch im Bereich Spezialdünger und Biostimulatoren halten wir Zulassungen in Panama:

• Amino16 (Lösung freier L-Aminosäuren)
• COS 90 (Chitosan Oligosaccarid 90%)
• NeoGreen® Liquid (Tannin und Algenextrakte)
• NeoGreen® Powder20 (Mineralischer Blattdünger)
• NeoGreen® Powder Classic (Mineralischer Blattdünger)

In Ecuador befinden sich eine Reihe innovativer Formulierungen in der Zulassungspipeline und hier erwarten wir die Genehmigungen in Kürze. Zulassungen halten wir zur Zeit für zwei Produkte der herbagreen®-Familie von Biostimulatoren und Blattdüngern.

• Herbagreen Z20 (Mineralischer Blattdünger)
• Herbagreen Fluisan (Tannin und Algenextrakte)


STEFES Spezialchemie

ENTWICKLUNGSPROJEKTE

Auch in 2021 bleibt unser Service bestehen, Ihre Rezepturen zu optimieren oder neue zu entwickeln – und das kostenlos! Bitte kontaktieren Sie uns!

Herr Lutz Rempel - lrempel@stefes.eu - Tel. +49 40 5330833-15