P.T. STEFES Indonesia

 

Unser in Jakarta ansässiges Team entwickelt stets intelligente Lösungen für die indonesische Landwirtschaft. Diese setzen sich vorwiegend aus innovativen, organischen Produkten zusammen die den Ertrag und die Qualität der angepflanzten Kulturen signifikant erhöhen. Überall im Land bestätigen große Kooperationen sowie Kleinbauern den Erfolg unserer Programme.

 

UNSERE PRODUKTE:

 

Blattdünger

  • Herbagreen Z20
  • Herbagreen Classic
  • Herbagreen Protect F

 

Biostimulatoren

  • Herbagreen fluisan

 

Andere Produkte

  • Herbagreen Protect V (Viruzid)
  • Booster (Adjuvant)
  • Humic Acid (Bodenverbesserungsmittel)

 

Pflanzenschutz

  • Metsulfuron-Methyl 20% WG (TRON 20 WG)
  • Ethephon 480 SL (ETHERCASH)

Unser Team in Jakarta

 

BüroleitungYohanes Jaka Nugraha
Chefagronom IndonesienIr. Asmariady HT
FinanzenNurlistiana
LogistikNina Aulia Dhaulain
LagerLauw Ho Sin
BevollmächtigterKarsten Fischer
DirektorLutz Rempel

Sequa gGmbH - developPPP.de/BMZ - STEFES Indonesia

Update 1 - 10.01.2020

 

TRAINING DER TRAINER – LEMBANG, DEZEMBER 2019

In der Woche vom 09.12.-13.12.2019 hat das erste einwöchige Training unserer Trainer in den Räumlichkeiten der Agrarhochschule SMK Pertanian begonnen. Unter der Führung von Herrn Nesensohn und Herrn Asmariady wurde den 10 Trainern Wissen in folgenden Bereichen vermittelt:

  1. Indonesische Landwirtschaft
  2. Internationale Landwirtschaft
  3. Bodenchemie - Basis
  4. Bodenphysik - Basis
  5. Bodenbiologie - Basis
  6. Pflanzenproduktion - Morphologie - Basis
  7. Pflanzenernährung - Physilogie - Basis
  8. Pflanzenschutz - Basis
  9. Konventionelle Landwirtschaft - Basis
  10. Integrierte Landwirtschaft - Basis
  11. Organische Landwirtschaft - Basis
  12. Versuchsplanung - Basis
  13. Versuchsdurchführung - Basis
  14. Versuchsbeurteilung - Basis
  15. Wissen über Versuchsfelder - Basis

Die Vorträge waren begleitet von einer regen Fragen- und Antwortrunde zum Ende einer jeden Präsentation.

Weitere einwöchige Trainings sind aufgrund der Coronavirus Krise erst einmal verschoben. Wir infomieren an dieser Stelle sobald es weitere Informationen gibt.


Sequa gGmbH - developPPP.de/BMZ - STEFES Indonesia

Update 2 - 05.03.2020

 

Im Februar haben die Vorbereitungen an 10 Demofeldern in der Region Bandung begonnen. Nachdem die Verträge mit den Farmern unterzeichnet waren, haben unsere Kollegen begonnen Bodenproben zu entnehmen um zu beurteilen für welches Feld welche Frucht bzw. Kultur am besten geeignet ist. Daraufhin wurden Pläne erstellt die genau bestimmen, welche Mittel wann und wo zum Einsatz kommen. Im nächsten Update (April 2020) zu diesem Thema, werden wir über Anpflanzungen und Mitteleinsätze berichten können.


Sequa gGmbH - developPPP.de/BMZ - STEFES Indonesia

Update 3 - 22.04.2020

ANPFLANZUNGEN AUF DEN TESTFELDERN – LEMBANG, MÄRZ/APRIL 2020

Nachdem die Vorbereitungen auf den Testfeldern abgeschlossen wurden, haben die Anpflanzungen begonnen. 10 Kulturen auf 10 Testfeldern:

Kartoffeln - Blumenkohl - Fleischtomaten - Baby-Bohnen - Tomaten - Schalotten - Chili - Kohl - Spinat - Paprika

 

Eine Hälfte der jeweiligen Testfelder wird konventionell und die andere Hälfte nach den Regeln der integrierten Schädlingsbekämpfung bewirtschaftet. Umfangreiche Dokumentationen begleiten den Mitteleinsatz, das Wachstum der Pflanzen und letztendlich den Ernteertag.


BILDERGALERIE - Auswahl


Sequa gGmbH - developPPP.de/BMZ - STEFES Indonesia

Update 4 - 22.07.2020

 

TRAINING DER TRAINER – LEMBANG, JULI 2020

Aufgrund der Corona Pandemie ist es seit Ende März nicht möglich in Indonesien einzureisen. Unser für Ende März geplantes Training der Trainer 2 fiel daher aus. Bis Ende Juni gab es Kontaktbeschränkungen, die nun zumindest teilweise aufgehoben sind und uns erlaubten das zweite Training über Videokonferenzen zu halten.

Das Training fand vom 13.07.-18.07. wieder im Schulungsraum der Agrarhochschule SMK Pertanian Pembangunan Negeri statt. In bewährter Manier führte unser internationaler Chefagronom Martin Nesensohn, aus unserem Büro in Hamburg die Schulung durch. Dieses wie zuvor in Zusammenarbeit mit unserem indonesischen Chefagronomen Mr. Asmariady, der vor Ort in Lembang, Bandung war – assistiert von unserer Kollegin Nina Aulia Dhaulain.

Nach dem Basistraining aus Training 1 folgte zuerst eine kurze Wiederholung, bevor die Vertiefung der Themen aus dem Training 1 stattfand. Besonderes Augenmerk wurde auf die Unterschiede beim konventionellen, integrierten und organischen Pflanzenanbau gelegt. Dieses auch in Vorbereitung des Trainings 3, welches viele Elemente aus der Praxis haben wird.


BILDERGALERIE - ToT 2 - Auswahl